Kinderbetreuung2022-07-28T15:55:08+02:00
Startseite » URBAN LEBEN » Kinderbetreuung

KINDERBETREUUNG IN MANNHEIM

Mannheim ist ein guter Ort zum Leben, Arbeit und Zukunft gestalten – und eine ideale Stadt, um eine Familie zu gründen. Warum Mannheim eine familien- und kinderfreundliche Stadt ist, erfährst Du hier.

Wenn Du Kinder hast, stellst Du andere Anforderungen an Deine Umgebung als Singles oder kinderlose Paare. Wenn Du für eine Familie eine Zukunft aufbaust, findest Du in Mannheim attraktive Bildungsangebote, denn Bildungspolitik ist der wichtigste Baustein für soziale Teilhabe. Mannheim will Vorbild für Bildungsgerechtigkeit sein und das heißt konkret: Für jeden Schüler einen qualifizierten Schulabschluss. Ergänzend gibt es vielfältige Betreuungs- und Erziehungsangebote, Tagesmütterdienste, Freizeit- und Kultureinrichtungen und modern gestaltete Spielplätze, die Orte der Kommunikation und Begegnung sind. Dazu beste medizinische Versorgung und funktionierende Netzwerke: All das macht Mannheim zu einer Stadt, in die junge Familien kommen, um zu bleiben.

BILDUNG STÄRKEN

Mannheim ist Vorbild für Bildungsgerechtigkeit in Deutschland. Die soziale und wirtschaftliche Zukunft Mannheims wird bestimmt vom Potenzial seiner Einwohnerinnen und Einwohner. Dieses Potenzial weiter zu entwickeln, ist eine der wichtigsten Aufgaben.

Ein erfolgreiches Miteinander kann es nur geben, wenn der Bildungsabschluss nicht automatisch Rückschlüsse auf die soziale Herkunft zulässt.Durch die Zusammenlegung des Fachbereichs Bildung, Kinder/Jugend und Gesundheit zu einem „Bildungsdezernat“ hat Mannheim die entscheidenden strukturellen Voraussetzungen geschaffen, um biografiebegleitend tätig zu werden. Bildung von Anfang an und aus einem Guss! Hier werden Deine Kinder von der Geburt an über den Kindergarten in die Schule bis hin zum Berufsabschluss begleitet. So entsteht eine lückenlose Bildungskette, die nicht nur die einzelnen Abschnitt betrachtet, sondern auch die Übergänge in den Fokus rückt.

KITA-AUSBAU: ZENTRALES ZIEL DER STADT!

3.500 Plätze in den kommenden Jahren geplant – 1.200 Ganztagsplätze seit 2015 geschaffen

Die Bereitstellung eines qualitativ und quantitativ bedarfsgerechten Angebotes an Kinderbetreuungsplätzen ist eines der wesentlichen Ziele der Verwaltung, der Politik und der Stadtgesellschaft und schlägt sich als zentraler Bestandteil im Leitbild 2030 der Stadt Mannheim nieder. Um das Ziel zu erreichen, soll der Ausbau der Kinderbetreuungsplätze in den kommenden Jahren forciert und weiter vorangetrieben werden.

Schon in der Vergangenheit wurden erhebliche Anstrengungen unternommen, um das vorschulische Kinderbetreuungsangebot zu verbessern. Dies belegt eine entsprechende Informationsvorlage, die nun an die Mitglieder des Jugendhilfeausschusses verschickt und dort vorgestellt wurde.

In den vergangenen fünf Jahren hat sich insbesondere das vorschulische Betreuungsangebot mit Blick auf die Öffnungszeiten entsprechend am Bedarf und den Wünschen der Eltern orientiert, entwickelt: Seit 2015 sind jeweils zum Stichtag 1. Januar im u3-Bereich 228 mehr Ganztagesplätze in der Krippe, 122 mehr Plätze in der Kindertagespflege mit Betreuungszeiten von 25 bis über 35 Stunden pro Woche sowie 842 mehr Ganztagesplätze im Kindergarten entstanden, das sind zusammen 1.192 neue Ganztagsangebote (GT). In Summe entstanden in den Jahren von 2015 bis 2021 – abzüglich der von den Eltern nicht mehr nachgefragten Plätze nach Regelangeboten und Angeboten mit verlängerten Öffnungszeiten, die daher in GT-Plätze umgewandelt wurden, 459 Plätze zusätzlich. In den kommenden Jahren werden insgesamt knapp 3.500 zusätzliche Plätze geschaffen. Hinzu werden weitere Plätze über die weiteren Standortkonzeptionen kommen.

„Damit wird gewährleistet, dass perspektivisch die Bereitstellung eines bedarfsgerechten Betreuungsangebotes sichergestellt werden kann und allen Familien, die ein Betreuungsangebot wünschen und benötigen, ein solches auch angeboten werden kann“, betont Bildungsbürgermeister Dirk Grunert. „Der weitere Kita-Ausbau wird daher auch in den kommenden Jahren zentrales Ziel und prioritäre Aufgabe für uns sein“, so Grunert.

Mehr Infos Zum Thema Tageseinrichtungen für Kinder gibt es hier.

WEITERFÜHRENDE LINKS

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN!

"DIE MENSCHEN SIND HIER SEHR DIVERS" Florence Brokowski-Shekete ist Schulamtsdirektorin in Mannheim, Autorin des Bestsellers "Mist, die versteht mich ja", Inhaberin einer Agentur und neuerdings auch die Macherin des [...]

DELTA KIDS: MIT SPORT TOP BETREUT Vereinbarkeit von Beruf und Familie? In Mannheim bietet der Verein Delta Kids eine perfekte Lösung! Kinder werden ganzjährig im Hort, in einer Ballschule [...]

URBANE ZUKUNFT FÜR DIE KIDS! Birgit Schreiber, die Kinderbeauftragte der Stadt Mannheim sorgt für kindgerechte Stadtgestaltung – und mit Jürgen Brecht vom Fachbereich Jugendamt und [...]

Nach oben